09.05.2019

Neue Geschäftsführung für SwissPKD

Ivana Leiseder ist seit 2. Mai 2019 die Geschäftsführerin von SwissPKD. Frau Leiseder hat über 15 Jahre Berufserfahrung im Medien- und Kommunikationsumfeld und in der Vergangenheit verschiedenste Pionierprojekte umgesetzt. Zuletzt im Januar 2019 im Rahmen der Online-Kampagne «Bettina will leben», mit der sie für eine schwerkranke junge Frau innerhalb von 10 Tagen 700'000 Franken gesammelt hat. Am Schweizer ADPKD-Symposium vom 5. September 2019 wird sich Frau Leiseder persönlich vorstellen und die verschiedenen Aktivitäten aufzeigen.

Falls Sie sich mit Frau Leiseder austauschen möchten oder Sie eine gute Idee haben, wie ADPKD in der Schweiz stärker ins Bewusstsein gerückt werden könnte, freut sich Frau Leiseder auf Ihre Kontaktaufnahme: ivana@leiseder.ch

 

Erfahrungsaustausch unter Patienten

Bei vielen Patienten besteht der Wunsch, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. SwissPKD vermittelt den Kontakt unter Interessenten.

weiter

Erfahren Sie mehr zu PKD im Video

Bei der polyzystischen Nierenerkrankung (PKD) wachsen die Nieren auf das bis zu Vierfache ihrer normalen, gesunden Größe an und erreichen bis zu hundertfach höheres Gewicht.

weiter

Videos von Betroffenen

Patienten berichten aus ihrem Leben mit Zystennieren.

weiter