20.09.2016

Kampagne „Gemeinsam gegen PKD“

Obwohl die polyzystische Nierenerkrankung (PKD) die häufigste erbliche Nierenkrankheit ist, ist sie kaum bekannt. Dementsprechend schwierig gestaltet sich die Beschaffung von Finanzmitteln.

Die Kampagne „Gemeinsam gegen PKD“ will PKD auf unterhaltsame und einfache Art ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rufen und Möglichkeiten zum Mitmachen anbieten. Die Kampagne möchte zum Spenden für wohltätige Zwecke anregen: Zur Finanzierung der Forschungsarbeit, mithilfe der wir PKD besser verstehen und PKD-Betroffenen Hoffnung und Unterstützung bieten wollen.

Was bedeutet Gemeinsam gegen PKD?

Gemeinsam gegen PKD wurde zum Erreichen von zwei einfachen Zielen ins Leben gerufen:

  1. um die Krankheit stärker in das öffentliche Bewusstsein zu bringen
  2. um Spenden zu erhalten

Wenn wir diese Ziele erreichen, können wir wichtige medizinische Forschungen finanzieren und den Menschen mit PKD bessere Unterstützung geben.

Wie können wir das erreichen?

Die PKD-Faust ist ein Symbol und zeigt, dass wir für gesunde Nieren kämpfen. Gemeinsam mit dir können wir unser Ziel erreichen – durch das Zusammenspiel von Spenden- und Aufklärungsaktionen wie:

Spendenaktionen

Hilf uns, Zystennieren (PKD) in deinem Umfeld stärker ins Bewusstsein zu rücken. Die Durchführung einer Aufklärungsveranstaltung ist nicht nur eine tolle Gelegenheit, um mal wieder Spaß zu haben, sondern auch eine tolle Möglichkeit, Menschen bewusst zu machen, wie Betroffene unter der Beeinträchtigung von Zystennieren leiden. Spendenaktionen sind eine gute Möglichkeit, PKD stärker ins Bewusstsein zu rücken und gleichzeitig Geld dafür zu sammeln.

Hier erfährst Du, wie Du mitmachen kannst

Soziale Netzwerke

Wir erhöhen den Bekanntheitsgrad von PKD mithilfe von sozialen Medien – Teile deine Beiträge und versieh sie mit dem folgenden Hashtag: #BumpPKD.

Das soziale Element der Kampagne erreicht Menschen über viele Medienkanäle, beispielsweise über Facebook, Twitter und YouTube, und regt die Öffentlichkeit zum Mitmachen an. Hier findest du Posts mit informativen Tatsachen über PKD neben Beispielen von Menschen, die in ganz Europa an der Kampagne mitmachen.

Du kannst mitmachen: Dazu einfach mit Familienmitgliedern und Freunden ein ,Fistbumping’ drehen und danach drei weitere Personen nominieren, es dir gleich zu tun. Erstell dein eigenes virales Video, hilf mit, Menschen auf PKD aufmerksam zu machen und reg deine Freunde an, dasselbe zu tun.

PKD-Anstecknadeln

Durch den Kauf einer PKD-Anstecknadel kannst du deine Unterstützung im Kampf gegen PKD demonstrieren und zum Sammeln von Spendengeldern beitragen. Du kannst die Anstecknadel voller Stolz tragen und im beigefügten Prospekt mehr lesen PKD erfahren.

Weiter Informationen über die Anstecknadeln und Bezugsquelle

Nationale Patientenvereinigungen

Gemeinsam gegen PKD ist eine internationale Kampagne, die Menschen aus ganz Europa zusammenführt, um PKD stärker ins Bewusstsein zu rücken und Spenden für Forschungstätigkeiten zu sammeln.

PKD International ist ein globales Netzwerk der Patientenvereinigungen, die sich für Betroffene mit polyzystischen Nierenerkrankungen (PKD), und deren Familien einsetzen. PKD International ist ein gemeinnütziger nicht-staatlicher Verband mit Sitz im Schweizer Genf.

Erfahrungsaustausch unter Patienten

Bei vielen Patienten besteht der Wunsch, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. SwissPKD vermittelt den Kontakt unter Interessenten.

weiter

Erfahren Sie mehr zu PKD im Video

Bei der polyzystischen Nierenerkrankung (PKD) wachsen die Nieren auf das bis zu Vierfache ihrer normalen, gesunden Größe an und erreichen bis zu hundertfach höheres Gewicht.

weiter

Videos von Betroffenen

Patienten berichten aus ihrem Leben mit Zystennieren.

weiter